Unsere Mission

Worum es bei der Aktion »Ökofaire Gemeinde« geht

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Anliegen der Kirche. Wir sind davon überzeugt, dass die Erde als Schöpfung Gottes zu bewahren ist und dass Ausbeutung und Unterdrückung von Menschen dem Willen Gottes widersprechen. Mehr zum theologischen Hintergrund finden Sie hier.

ÖkoFaire Gemeinden gehen mit gutem Beispiel voran. Mitmachen ist ganz einfach: KGR Beschluss,
10 Maßnahmen auswählen,, anmelden, Umsetzung dokumentieren, Abschlussgespräch, Auszeichnung – fertig.

Möchten Sie von uns aktuelle Informationen bekommen zur ÖkoFairen Gemeinde, klicken Sie hier für die Anmeldung zu unserem Newsletter.

Sie wollen direkt anfangen? Holen Sie sich Inspiration in unseren Erfolgsgeschichten und stöbern Sie durch unsere nützlichen Praxistipps.

Öko und fair - da geht noch mehr
Comic des Umwelt- und Klimaschutzbüros der Nordkirche (Zeichner: Jonas Brühwiler, https://www.jonas-comics.ch)

Mit unserer Aktion „ÖkoFaire Gemeinde“ möchten wir Kirchengemeinden dabei unterstützen, ihre Beschaffungsprozesse ökofair zu gestalten. „Ökofair“, hierunter verstehen wir die konsequente Berücksichtigung ökologischer und sozialer Auswirkungen wirtschaftlichen Handelns. Wir möchten dafür sorgen, dass unsere Konsumentscheidungen nicht dazu führen, dass unsere Umwelt oder Menschen, die mit der Herstellung oder dem Anbau der Güter beschäftigt sind, ausgebeutet werden oder anderweitig Schaden nehmen.